Facebook leer  InstagramSprechblase web

  • Slider 1 0184

Gebühren / Ausbildungshilfen

 Gebühren ab dem Schuljahr 2018/2019 2-Sprachen 3-Sprachen
Schuljahresgebühren *
einschl. gesetzl. Unfallvers.,
nach Abzug des staatlichen
Schulgeldersatzes
€ 2.100,00 € 2.580,00
Monatliche Ratenzahlung *
(Zwölf Monate / Sept. – einschl. Aug.)
175,00 215,00
Einschreibegebühr
bei Neuanmeldung    
60,00 60,00
Kopiergeld
für verteiltes Unterrichtsmaterial
(fällig zu Schuljahresbeginn)
60,00 60,00
Prüfungsgebühren
(fällig bei Zulassung zur Prüfung)
100,00 100,00
Prüfungsgebühren
für externe Bewerber
150,00 150,00
Diverse Wahlfächer (bei ausreichender Teilnehmerzahl):
Chinesisch, Französisch, Italienisch Wirtschaftsspanisch…
   

* Der staatliche Schulgeldersatz beträgt derzeit € 102,50 pro Unterrichtsmonat (jährlich insgesamt € 1.127,50) und ist bereits abgezogen und verrechnet. Wird die Ausbildung nicht aufgenommen bzw. vorzeitig abgebrochen, erhöht sich das Schulgeld um diesen Betrag für jeden nicht besuchten Unterrichtsmonat. Die Gewährung des Schulgeldersatzes setzt den Schulbesuch in jedem Fall voraus.

Die Nürnberger Fremdsprachenschule ist ein eingetragener gemeinnütziger Verein. Alle Einnahmen werden zur Sicherung und Weiterentwicklung der Ausbildung und unseres Angebotes verwendet. Unsere Ausbildung schafft die Voraussetzung für das Schüler-BAföG, den Erhalt des Kindergeldes und das Schulgeld ist in der Regel steuerlich absetzbar.

Fördermöglichkeiten. Hier finden Sie einige Links:

BAföG-Amt online Antrag
https://www.bafög.de

Bildungskredit
http://www.bva.bund.de

Stipendien der Stadt Nürnberg
https://www.nuernberg.de

Sie sind auf Wohnungssuche für die Zeit Ihrer Ausbildung bei uns? Hier finden Sie einige praktische Links:

www.immowelt.de

www.wg-gesucht.de

www.invia-marienheim.de

www.kjh-stapf.de

www.kolpinghaus-nuernberg.de

Facebook leer InstagramSprechblase web